FAQ

Häufig gestellte Fragen
Technik

Wie genau funktioniert das IT’S MY BIKE-Tracking?

Das IT’S MY BIKE-Tracking-Modul wird durch unseren Fachhandelspartner in dein E-Bike eingebaut. Anschließend kann über ein GPS-Signal die Position deines E-Bikes erfasst werden. Diese Position wird per Mobilfunk versandt und in der IT’S MY BIKE-App dargestellt. Dabei nutzen wir den neuen Funkstandard Narrowband-Internet-of-Things (NB-IoT).

Was bietet die neue Funktechnik NB-IoT?

NB-IoT ist ein LTE-Substandard mit einer wesentlich höheren Sendeleistung als klassisches LTE. Gegenüber bekannten Funktechnologien wie GSM/GPRS/LTE bietet er unter anderem beträchtliche Vorteile durch höhere Reichweite, längere Akkulaufzeiten, geringere Kosten und bessere Gebäudedurchdringung. Zusätzlich hebt sich diese Lösung in puncto Sicherheit und Robustheit von bisherigen Angeboten deutlich ab.

Wie sicher ist die Funkübertragung?

NB-IoT basiert auf der Authentifizierung und Verschlüsselung von LTE und ist damit genauso sicher wie ein Mobiltelefon. NB-IoT authentifiziert Netz und Gerät gegenseitig und es verschlüsselt den Datenverkehr zwischen dem Gerät und dem Kernnetz. Die sichere und verschlüsselte Datenübertragung der Geräte findet mittels Anmeldung im Funknetz mit individueller Geräteidentität statt.

Wie sicher ist die Ortungsmethode?

Wie bei allen GPS-Systemen ist eine Ortung vom Empfang eines Signals abhängig. Hier kann es unter anderem durch Abschattungen zu Ungenauigkeiten bis hin zu fehlendem Empfang kommen. Ist der Empfang eines GPS-Signals möglich, kann es bis zu einigen Minuten dauern, bis die erste Ortung erfolgt. Dies hängt unter anderem davon ab, wie lange das Fahrrad nicht in Gebrauch war.

Kann sich der Akku des Trackers entladen?

Der Tracker hat einen internen Akku, der bei voller Aufladung den Betrieb für bis zu fünf Monate im Stand-by (das heißt ohne Bewegung) sicherstellt. Der Akku lädt sich, sobald du dein E-Bike einschaltest.

Wie lange braucht der Akku, bis er geladen ist?

Ein leerer Akku braucht zwei Stunden, bis er wieder voll ist. Bei normalem Gebrauch des E-Bikes mit Motorunterstützung muss der Akku nicht aktiv durch Einschalten des Fahrrads geladen werden. Der Status der Batterieladung kann über die IT’S MY BIKE-App überprüft werden. Bei längeren Standzeiten macht es Sinn, den IT’S MY BIKE-Tracker durch Aktivierung des E-Bikes zwischenzuladen.

Wie lange sendet das E-Bike Positionen, wenn es nicht eingeschaltet ist?

Im Stand-by-Modus (das heißt ohne Bewegung) bis zu fünf Monate. Wird das Fahrrad bewegt, sendet es bis zu acht Stunden Positionen. Die Dauer schwankt mit der Empfangsqualität, die in dicht bewohnten Gegenden in der Regel sehr gut ist.

Kann ich die Technik nachrüsten?

Der Tracker kann problemlos durch einen Fahrradfachhändler nachträglich eingebaut werden. Die Nachrüsttracker sind identisch mit denen, die unsere Herstellerpartner ab Werk einbauen.

Wie merke ich, wenn der Tracker defekt ist?

Das kann verschiedene Ursachen haben. Prüfe zunächst, ob der Akku geladen ist. Manchmal kann systembedingt auch die GPS-Ortung bis zu zehn Minuten dauern. Auch ein Hardware-Defekt kann die Ursache sein. Im Zweifelfall wende dich bitte an deinen Fachhändler.

Wodurch unterscheidet sich IT'S MY BIKE von den bisherigen Angeboten?

IT’S MY BIKE benutzt den Funkstandard NB-IoT und hat dadurch den Vorteil, dass die Datenübertragung deutlich weniger Energie benötigt und kostengünstiger ist. Außerdem ist es möglich, auch aus Kellern oder Tiefgaragen heraus zu senden, in denen andere Lösungen keinen Empfang mehr haben. Neben dem reinen Diebstahlschutz sind zudem weitere Services geplant, zum Beispiel eine Sturzerkennung und -benachrichtigung.

Einbau/Motoren

Wo genau wird der Tracker eingebaut?

Das IT’S MY BIKE-Modul wird vom Fachhandel in das Motorgehäuse des E-Bikes eingebaut. Es ist von außen unsichtbar und arbeitet völlig geräuschfrei. Als zusätzlichen Diebstahlschutz bieten wir einen Aufkleber an, der Diebe darauf hinweist, dass das Fahrrad getrackt wird. Diesen kann der E-Bike-Fahrer — je nach Präferenz — zur Abschreckung von Dieben zusätzlich anbringen.

Kann ein Dieb das Ortungsmodul einfach entfernen oder zerstören?

Das Ortungsmodul ist im E-Bike montiert und kann nur mit Werkzeug und zeitlichem Aufwand entfernt werden. Ein Bewegungssensor merkt, wenn sich jemand am Fahrrad zu schaffen macht. In diesem Fall schickt er dem E-Biker-Besitzer eine Warnmeldung auf sein Handy.

Kann der IT’S MY BIKE-Tracker in alle E-Bikes eingebaut werden?

Benötigt wird eine Spannungsversorgung mit fünf bis 14 Volt, die eine Leistung von 3,4 W liefert. In den allermeisten Fällen ist dafür das Rücklicht geeignet. Der erforderliche Bauraum ist bei allen Bosch-Motoren mit Standard-Kunststoffabdeckung der Generation 2, 3 und 4 vorhanden und der Einbau somit möglich. Auch bei den meisten anderen Motoren kann der Fahrradfachhändler den Tracker einbauen. Im Zweifelsfall gibt der Fachhändler Auskunft.

Bleibt die Garantie auf den Motor erhalten, wenn man den Tracker einbaut?

Bei dem Tracker handelt es sich um ein Anbauteil und nicht um ein Einbauteil. Die Herstellergarantie ist deshalb nicht betroffen. Der fachgerechte Einbau wird durch den Händler vorgenommen. Ein Selbsteinbau ist nicht vorgesehen und kann zu Fehlfunktionen führen. In diesen Fällen erlischt die Herstellergewährleistung von IT‘S MY BIKE.

Gibt es eine Einbauanleitung?

Ja, diese ist für den Händler bestimmt und liegt der Verpackung bei.

In welchen Ländern kann ich den Tracker im Fachhandel nachrüsten lassen?

Aktuell in Deutschland. Voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2020 dann in ganz Europa.

Datennetz

Gibt es Gegenden, in denen der Tracker nicht funktioniert?

Die Technik NB-IoT wird seit Juni 2018 in Deutschland nach und nach ausgebaut. Dieser Ausbau ist weitestgehend abgeschlossen. Nach Abschluss des Ausbaus wird NB-IoT die größte Abdeckung aller Mobilfunktechnologien aufweisen.

Funktioniert mein Tracker auch im Ausland?

Der Tracker funktioniert bereits heute in Deutschland. Ab dem ersten Quartal 2020 wird eine Nutzung wahrscheinlich in allen europäischen Ländern möglich sein.

 

Benötige ich eine SIM-Karte?

Eine SIM-Karte ist im Tracker bereits fest verbaut. Als Nutzer brauchst du keinen separaten Mobilfunkvertrag, da alle vertraglichen Regelungen mit den Netzfunkbetreibern durch uns erfolgen.

App

Für welche Betriebssysteme (Smartphone) ist die App verfügbar?

Die IT’S MY BIKE-App ist für iOS und Android verfügbar. Für eine einwandfreie Funktion muss mindestens iOS 7 bei iPhones und Android 5.0 bei Android-Geräten installiert sein.

Wie kann ich mir die App herunterladen?

Anwender können sich die IT’S MY BIKE-App im App Store (Apple iOS) und im Playstore (Android) downloaden.

In welchen Sprachen ist die App verfügbar?

Aktuell auf Deutsch und ab Herbst 2019 dann zusätzlich auf Englisch und Niederländisch.

Wie registriere ich mein E-Bike in der App?

Du scannst den QR-Code, der dir beim Erwerb des Trackers mitgeliefert wird. Dies ist sozusagen der Schlüssel zu unserem Service. Bewahre den QR-Code an einem sicheren Ort auf. Sei dir bewusst, dass jeder, der den Code mit der IT´S MY BIKE-App scannt, auf deine Ortsposition zugreifen kann.

Was muss ich tun, wenn mein E-Bike gestohlen wurde?

Mittels der IT’S MY BIKE-App löst du direkt und automatisch eine Meldung bei der Polizei aus und übermittelst die Standortdaten. In der App kannst du auch —sofern möglich —Angaben zum Tathergang machen. Die polizeiliche Anzeige inklusive des Links zur Live-Position des E-Bikes wird zusätzlich zum Versenden oder Ausdrucken vorbereitet. Der genaue Vorgang ist in der App ersichtlich.

Kann ich die App auch über den PC/Desktop oder ein Tablet aufrufen?

Nein, das ist nicht vorgesehen.

Lässt sich die Anwendung IT'S MY BIKE in andere digitale Fahrrad-Apps integrieren?

Ja. IT’S MY BIKE besitzt eine offene und dokumentierte API-Schnittstelle, mit der sich sämtliche Daten in andere Anwendungen integrieren lassen. App-Entwickler können diese API benutzen.

Servicewelt

Welche zusätzlichen Services erhalte ich mit dem Erwerb des Trackers/der App?

Als weiterer Service steht voraussichtlich ab Herbst 2019 eine automatische Sturzerkennung und -benachrichtigung in der App zur Verfügung.

Mittelfristig denken wir darüber hinaus über ein privates E-Bike-Sharing-Modell nach, welches wir über die App anbieten wollen.

Ab wann ist der Service nach der Buchung verfügbar?

24 Stunden nach dem Kauf ist der Tracker aktiv.

Kosten

Was kostet der Tracker?

Für drei Jahre 199 Euro (UVP) oder für fünf Jahre 249 Euro. Der Preis beinhaltet die Hardware, die Nutzung der App und die Datenübertragung.

Wie kann ich eine Verlängerung der Konnektivität darüber hinaus buchen?

Eine Verlängerung ist problemlos möglich und kostet für ein weiteres Jahr 49 Euro. Für drei Jahre beträgt der Preis 99 Euro. Die Verlängerung kann künftig direkt über die IT’S MY BIKE-Webpage gebucht werden (im Moment noch nicht verfügbar).

GPS-Tracker gibt es schon ab 40 Euro. Warum der hohe Preis?

Ja, es gibt günstigere GPS-Ortungssysteme. Jedoch handelt es sich dabei um Geräte, die nicht speziell für E-Bikes entwickelt wurden, oder um Lösungen, die im europäischen Raum nicht fehlerfrei funktionieren. Tracker für E-Bikes werden speziell entwickelt und müssen vielfältige Anforderungen, zum Beispiel an die Batterielaufzeit und an den GPS-Tracker, erfüllen.

Fahrräder

Ist das System auch für motorlose Fahrräder erhältlich?

Erstmal nicht, da wir eine Stromversorgung über den E-Bike-Akku benötigen. Bei entsprechender Nachfrage wollen wir auch für nichtmotorisierte Fahrräder ein Angebot entwickeln.

Motorräder

Ist das System auch für Motorräder erhältlich?

Erstmal nicht.

Kauf

Wo kann ich den E-Bike-GPS-Tracker erwerben?

Wir arbeiten ausschließlich mit Fahrradherstellern für die Erstausrüstung und mit Fahrradfachhändlern für die Nachrüstung zusammen. Einen passenden Händler für die Nachrüstung findest du über das Händlerportal der ZEG (Zweiradeinkaufsgenossenschaft eG). Hier der Link http://www.zeg.de/fahrrad/haendlersuche2.html. Das ZEG-Netz umfasst rund 960 Fachhändler in Deutschland.

Wie finde ich einen Fachhändler?

Derzeit befindet sich das Fachhändlernetz im Aufbau. Einen passenden Händler kannst du  über die ZEG-Händlersuche finden (http://www.zeg.de/fahrrad/haendlersuche2.html). Oder du meldest dich unter info@itsmybike.de und teilst uns bitte den Namen und Ort deines Händlers mit. Wir setzen uns mit diesem in Verbindung und stimmen die nächsten Schritte ab. Gegebenenfalls teilen wir dir auch einen alternativen Händler mit, der IT´S MY BIKE bereits vertritt.

Kann ich den Tracker auch im Internet bestellen?

Das ist leider nicht möglich.

Welche Gewährleistung bietet IT’S MY BIKE auf den Tracker?

Wir bieten eine gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten.

Händler

Ich möchte IT’S MY BIKE-Fachhändler werden. Wie sieht eine Zusammenarbeit aus?

Bitte melde dich für weitere Informationen bei uns unter info@itsmybike.de. Gerne nehmen wir anschließend Kontakt mit dir auf.

Datenschutz

Welche Daten werden wie, wo und wann erhoben?

Alle für unsere Services notwendigen Daten werden an unsere Server übermittelt. Dies sind unter anderem Ortsangaben, Bewegungsinformationen zum Fahrrad, Akku-Ladezustände sowie Netzinformationen.

Werden auch persönliche Daten erhoben und wenn ja, wie werden diese geschützt?

Die erhobenen Daten sind personenbezogene Daten laut Datenschutzgrundverordnung. Deshalb haben wir eine umfangreiche und den gesetzlichen Grundlagen entsprechende Datenschutzvereinbarung, die du vor Nutzung unserer Services akzeptieren musst. Ausführliche Informationen zu unseren Datenschutzvereinbarungen findest du auf unserer Webpage und in der IT’S MY BIKE-App.

null

Du bist Fachhändler oder Hersteller?

Du hast weitere Fragen zu unserem Produkt oder zum Händlernetzwerk? Kontaktiere uns direkt per Telefon, E-Mail oder über das Kontaktformular. Wir helfen gerne weiter.